Wir halten uns alle an gewisse Regeln - das garantiert die notwendige

Ordnung in unserem Schulhaus

  1. Der Unterricht beginnt um 7.50 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt befinden sich alle SchülerInnen in ihrer jeweiligen Klasse und haben die Arbeitsmaterialien vorbereitet.
  2. In einer Gemeinschaft ist ein freundliches, hilfsbereites und rücksichtvolles Miteinander selbstverständlich.
  3. Der höfliche Gruß (auch unter SchülerInnen) ist eine Wertmarke unserer Schule.
  4. Jede Klasse besitzt einen Garderobeabschnitt. Gewand, Geld und Wertgegenstände sind in den versperrten Kästen aufzubewahren.
  5. Handys müssen während der Unterrichtszeit ausgeschaltet sein und sind verpflichtend im Garderobekasten aufzubewahren. Bei Verstößen wird das Handy bis zum Unterrichtsende in der Direktion verwahrt.
  6. In allen Unterrichtsräumen sind Hausschuhe (keine Sportschuhe) zu tragen.
  7. Mutwillige Beschädigungen sind nicht entschuldbar. Nötige Reparaturen oder Instandsetzungsarbeiten sind zu bezahlen.
  8. Zwischen den Unterrichtseinheiten sind die nötigen Arbeitsmaterialien für die folgende Stunde vorzubereiten.
  9. Sollte 5 Minuten nach dem Läuten noch kein(e) LehrerIn in der Klasse sein, meldet dies der Klassensprecher / die Klassensprecherin im Konferenzzimmer.
  10. Jedes Fernbleiben vom Unterricht ist unverzüglich zu melden.
  11. Die Klassenfenster werden nur während der Anwesenheit einer/s Lehrerin/ Lehrers geöffnet.
  12. Zum Unterricht in einem Sonderraum (Werkraum, Turnsaal etc.) werden die SchülerInnen von dem/r LehrerIn in der Klasse abgeholt und nach Ende des Unterrichts wieder zurückgeführt.
  13. Gruppen- und Sonderräume sind sauber zu halten.
  14. Die SchülerInnen verbringen die Pausen im Regelfall in der Klasse.
  15. Ohne Erlaubnis darf das Schulhaus bzw. der Pausenhof nicht verlassen werden.
  16. Getränkekauf am Automaten ist nur vor Unterrichtsbeginn sowie zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht und nach Unterrichtsende erlaubt.
  17. Kaugummikauen ist am gesamten Schulgelände verboten.
  18. Müllvermeidung und Mülltrennung sind unser täglicher Betrag zum Umweltschutz. Papier und Plastik werden in den Klassen getrennt gesammelt und in den jeweiligen Behältern im Schulhof entsorgt. Altbatterien kommen in die grüne Tonne vor dem Schuleingang.
  19. Vor Ende der letzten Unterrichtsstunde wird der Klassenraum von den SchülerInnen einer Grobreinigung unterzogen.
  20. Absichtliche Körperverletzung, Diebstahl und Cybermobbing sind Strafdelikte und werden zur Anzeige gebracht.